Rosenbergs Future Park

Der Klimagarten im modernen Gewandt am Institut auf dem Rosenberg

Jeden Dienstagnachmittag finden im Klimagarten Co-Curricular Kurse für Jüngere statt. Das ist die neuste Errungenschaft für Rosenberg’s Future Park. Diese Aktivität richtet sich an unsere jüngsten, und sehr neugierigen Schüler der 1. bis 5. Klasse. Im Kurs «Junior Herb Garden» lernen Schüler*innen die verschiedenen Entwicklungsstufen von Pflanzen kennen: Vom Ursprung bis zur Ernte. Darüber hinaus können Teilnehmende etwas selber machen: Sehen, was aus einem unscheinbaren Samenkorn wächst, welches sie zuvor z.B. einer Sonnenblume oder Tomate entnommen haben. Durch diesen ganz praktischen Zugang lernen die Schüler*innen, wie man aus Samen, Blumen, Gemüse und Kräuter zieht. Alle im Klimagarten angepflanzten Blumen und Gemüse werden auf verschiedene Art und Weise verwendet: für erntefrische, aromatische Suppen, die von den jüngsten “Rosenbergern“ selber zubereitet werden. Dieser Kurs bietet zukünftigen Wissenschaftler*innen, eine tolle Gelegenheit ihre praktischen Fähigkeiten aber auch eine liebevolle Beziehung zu Fauna und Flora aufzubauen. Der Rundgang durch den Klimagarten ist für diese Saison fast beendet und das spielerische Entdecken wird in einem Pflanzentagebuch von den Teilnehmer*innen festgehalten. Die Schüler*innen waren begeistert im Klimagarten zu arbeiten, zu beobachten, zu lernen und mit dem Thema Klimawandel vertraut zu werden. In den nächsten Forschungsschritten werden die Schüler die Auswirkungen von Temperaturunterschieden zwischen dem links stehenden Klima-Dome und dem rechts stehenden Klima-Dome auf die darin lebendend Organismen beobachten, messen und genauer untersuchen.

Originaltext in Englisch von Schülerreporterin Jovana V. der 10. Klasse. Ins Deutsche von Tigran M. und Stephen W. der 8. Klasse